Amsel, Drossel, Fink und Star…

Die erste „kleine“ Veranstaltung!

Am 12.07.2022 um 10 Uhr begrüßten Udo Sakuth vom NABU, Henning Löhmann und Ralf Röhr (beide Lions Club Sulinger Land)  die Schulleiterin Maren Sieck-Oetker und die Klassenlehrerin Yvonne Ebeling mit der 3. Klasse der Grundschule aus Lessen an der „fast“ fertigen Waldbühne. Dazu brachten die 3.Klässler sechs Nistkästen mit. Nach einem kleinen Frühstück ging es dann auch schon los.
Wie schon vor einem Jahr haben die Schüler und Schülerinnen die Nistkästen, die im Sozialpsychiatrischen Tageszentrum „TAFF“  (Bethel im Norden) als Bausatz
mit Anleitung zusammengestellt wurden, in ihrer Projektwoche zusammengebaut. 

Währenddessen Henning Löhmann und Ralf Röhr die Vogelkästen anbrachten, stellte  Udo Sakuth die ersten Fragen an die Schüler und Schülerinnen und war überrascht, wieviel Grundwissen die zu diesem Thema vorhanden war. Nach ca. 90 Minuten endete die Veranstaltung mit einem Spaziergang durch den Wald zum Bus. Allen Beteiligten hat die Vogelkunde unter freiem Himmel sehr viel Spaß gemacht. 

-> zur Fotogalerie <-

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Amsel, Drossel, Fink und Star…

Bitte Platz nehmen…

Um die 16 Baumstämme mit einer Länge von ca. 1,5 m an die richtige Stelle zu bekommen, haben wir einen Mini-Radlader eingesetzt.

Das hat Maurice schnell und vor allem „rückenschonend“ hinbekommen.

Vielen Dank an die Fa. Konrad Leymann, die uns auch bei diesem Einsatz freundlicherweise unterstützt hat.

Ein paar „Dinge“ zur Fertigstellung der Waldbühne fehlen noch, aber Sie könnten
-> hier <-
schon mal Platz nehmen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Bitte Platz nehmen…

Vorbereitung der „Sitzplätze“ für den Transport…

Heute wurden die Sitzgelegenheiten auf Maß gesägt und verladen…

…und am Freitag geht`s ab zur Waldbühne!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Vorbereitung der „Sitzplätze“ für den Transport…

Die letzten 2 m³ Hackschnitzel für den Eingangsbereich…

Am Montag den 30.05, haben Ralf, Mitarbeiter der Fa. H. Richter aus Sulingen, und LF Ralf noch einmal 2 Kubikmeter Hackschnitzel mit dem LKW von der Fa. RoWin abgeholt.

Man glaubt es kaum, aber der LKW war leider nicht so wendig wie der Schlepper mit Ladewagen und deshalb mussten wir das Schüttgut vor dem „Eingang“ abkippen. Das Verteilen ging dann wieder von Hand und war anstrengend. Aber jetzt ist der Bodenbelag komplett aufgebracht.

Sieht schon schön aus, oder!?  Hier ->

Als nächstes kommen die Sitzgelegenheiten

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Die letzten 2 m³ Hackschnitzel für den Eingangsbereich…

Waldbühne bekommt „Fußboden“…

23. Mai , es geht weiter! Hackschnitzel soll angeliefert werden. Dazu mussten aber noch einige Vorbereitungen getroffen werden. Zum Glück hatte der Sturm vom Wochenende nur wenig Unordnung hinterlassen. schnell konnten LF Henning Löhmann  und LF Ralf Röhr mit dem Ausbreiten des Vlies beginnen. 

Pünktlich zu 15 Uhr kam Andreas Rohlfs, Geschäftsführer der Fa. ROWIN GmbH aus Wehrbleck, mit Schlepper und 16 m³ Hackschnitzel nach Sulingen gefahren. Die Fa. ROWIN unterstützt dieses Projekt und sponserte uns den Bodenbelag samt Anlieferung. Die Holzhackschnitzel sind zu 100% naturbelassene Hölzer aus niedersächsischen Forstbeständen. Vielen Dank dafür an dieser Stelle! 

 Dann ging es an`s Verteilen ->

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Waldbühne bekommt „Fußboden“…

Waldbühne, endlich geht es los…

Eigentlich sollte schon Anfang 2021 mit den Arbeiten der Waldbühne begonnen werden und auch schon längst fertig sein. 
Aber, zuerst lag es an Corona und dann wurde der Bürgerpark, in dem wir die Fläche für die Waldbühne nutzen dürfen, gesperrt. Abgestorbene Bäume und Äste stellten eine große Gefahr für Passanten dar und mussten zuerst durch eine Fachfirma beseitigt werden.
Im Februar 2022 trafen sich LF Konrad Leymann und LF Ralf Röhr im Park um die Erdarbeiten zu besprechen.

Heute morgen um 7:00 Uhr war es dann endlich soweit!


Der Bagger rückte an und Marcel & Nils, Mitarbeiter der Fa. Leymann, haben im „Handumdrehen“ die benötigte Fläche abgeschoben und „hübsch“ gemacht. Für Freitag den 13. lief es ausgesprochen gut… 🙂 

Aber schaut selbst ->

Mit freundlicher Unterstützung der Firma Konrad Leymann GmbH & Co. KG

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Waldbühne, endlich geht es los…

Mit den 4. Klässlern ins Rathloser Gehege!

Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Groß Lessen stand in ihrer Projektwoche zum Thema „Natur“ noch ein besonderer Ausflug auf dem Programm: Nachdem sie zuvor aus den von Bethel im Norden vorbereiteten und vom Lions Club Sulinger Land gesponserten Bausätzen Nistkästen gebaut hatten, ging es am 23.September per Fahrrad ins Rathloser Gehege.

Dort hängten sie die Kästen, unterstützt von LF Ralf Röhr und LF Henning Löhmann (beide vom Lions Club Sulinger Land), im Wald auf. Der NABU Sulingen, vertreten durch Udo Sakuth, vermittelte die nötige Theorie zu den Nistkästen und unseren heimischen Vogelarten

Hier geht es zur Fotogalerie

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Mit den 4. Klässlern ins Rathloser Gehege!

An der „Blühwiese“ ist was los.

Die Projekte mit der Beteiligung von Bürgern und Institutionen müssen auf Grund der Corona Pandemie noch warten. Trotzdem haben schon einige Vorbereitungen und Aktionen stattgefunden. 

Im Jahr 2020 hat sich der Lions Club Sulinger Land bei der  bluehinitiative.de  aus Asendorf um eine Blühmischung beworben. Gut drei Wochen später wurde uns dann per Post ein Brief mit der 100g Blühmischung und einer Anleitung zugesandt. Vielen Dank an dieser Stelle an Dr. Ulf Feuerstein für das kostenlose Saatgut.

Aus organisatorischen Gründen konnten wir diese aber erst in 2021 ausbringen. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden und die „versprochenen“ Insekten & Bienen ließen auch nicht lange auf sich warten.

Die hier gezeigten Bilder zeigen eine Blühwiese von insgesamt ca. 300 m².
100 m² stammen aus Asendorf, den anderen Teil der Fläche haben wir mit einer  Insektenfreundlichen Mischung ergänzt. 

 zur Bildergalerie ->hier:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für An der „Blühwiese“ ist was los.